12 Schlafzimmer-Fantasien, die Frauen niemals zugeben werden

By on April 5, 2015
5 (100%) 1 vote

Frauen sind meist nicht sehr mitteilsam, wenn es um ihre Schlafzimmerfantasien geht. Wir haben sie aber herausgefunden, woran Frauen oft den ganzen Tag denken, welche Vorstellungen, Wünsche und Träume sie haben. Sehen Sie sich also diese Liste der Schlafzimmergelüste an. Wir wetten mit ihnen, dass auch ihre Frau/Freundin solche hat und es aber niemals zugeben wird 😉

Wie viele dieser Fantasien hätten sie erwartet, auf dieser Liste zu finden? Und liebe Leserinnen … was haben wir vergessen?

Nr. 1: Bondage

Japanisch_inspirierte_BondageBondage stamm aus dem Englischen – to „bond“, fesseln – und bedeutet unter anderem Unfreiheit oder Knechtschaft.

Es bezeichnet die sexuelle Erregbarkeit durch Restriktionen. Und auch Fesselungen.

Es muss aber nicht gleich um Shibari, die japanische Kunst der Fesselung, sein.

Auch sanfte Formen wie Handschellen, ans Bett binden, beim Liebesspiel niedergedrückt und/oder aggressiv festgehalten zu werden, an den Haaren festgehalten zu werden und ähnliches gehört zu jenen Dingen, von denen sehr viele Frauen träumen.

Probieren Sie es das nächste Mal vorsichtig aus. Nicht, indem Sie um Erlaubnis fragen … sondern indem Sie während Ihre Partnerin während des fortgeschrittenen Zusammenseins einfach einmal etwas „aggressiver“ in den Arm nehmen und schauen, wie Sie reagiert.

Nr. 2: Der Pilot, der Feuerwehrmann und Männer in Uniformen

09-02Ein Pilot, Feuerwehrmann, ein (Streifen-)Polizist oder vielleicht auch ein Soldat in Paradeuniform. Tatsache ist: Der adrette, passgenaue Schnitt der Uniform sieht einfach unglaublich gut aus! Selbst ein guter Geschäftsanzug zählt dazu.

Gepaart mit der distanzierten Art und dem formell korrekten Auftreten wirkt das Ganze auf Frauen einfach nur extrem verführerisch.

Und schnell wird daraus eine erotische Phantasie: Das brennende Haus … Feuer überall … kein Ausweg … und dann kommt ER … ein Feuerwehrmann, schwitzend, sich durch Feuer und Verwüstung zu ihr kämpfend … sie rettend.

Männer in Uniform – Soldaten, Polizisten und eben auch besagter Feuerwehrmann – über eine faszinierende Anziehung auf Frauen aus.

Nr. 3: Flirten mit einem Fremden … der erotische Smalltalk

09-03… und dann ein One-night-Stand. Fast.

Flirten bedeutet, sich einander erotisch Annähern. Nach außen hin ein unverbindlicher, oberflächlicher Kontakt – zwischen den Zeilen jedoch knistert es.

Flirten kann Mann auf verschiedene Weise: manchmal reicht schon ein Blickkontakt oder das freundliche Aufhalten der Tür mit einem dezenten Kopf-Nicken dazu.

Flirten während eines Small Talks kann ebenso gelernt werden. Siehe hier>>. Wichtig dabei erotischer bzw. sexueller Spannung spielerisch aufzubauen. Nicht plumpe Anmachen, sondern dezente Hinweise, Andeutungen und versteckte Komplimente helfen Ihnen dabei …

 

Nr. 4: Die Sklavin … und andere Rollenspiele

09-04Nein mein Freund, wir meinen hier nicht die komischen Geeks, die sich als Zauberer, Trolle oder Anime Mädchen verkleiden (Obwohl Cosplay-Mädchen schon was feines sind … mal als Männerphantasie). Rollenspiele für Erwachsenen sehen in diesem Fall etwas anders aus.

Ob sie nun einen Polizisten oder einen Einbrecher spielen, die Frau das versaute Schulmädchen oder eine Sexsklavin … Rollenspiele bieten eine sehr gute Möglichkeit, verdeckte Phantasien raus zu lassen und Neuland zu erkunden (und eine interessante Anleitung finden Sie hier auf Amazon).

Das wichtigste dabei: Keine Kritik. Keine Wertung. Nur so kann sich Frau komplett öffnen und Ihnen ein Abenteuer bereiten, von denen auch Sie noch träumen werden.

 

Nr. 5: 50 shades of grey, SM und die Lust, Schmerzen zu erfahren

09-05Die Schmerzgrenze eines jeden ist unterschiedlich, aber der Roman 50 Shades of Grey hat gezeigt, dass sehr, sehr viele Frauen über SM und ähnliches nachdenken.

Während der Roman praktisch jede Regel der SM-Szene bricht (ein Beispiel: SM-Beziehungen basieren auf Freiwilligkeit, während die Figur Christian Grey stattdessen häusliche Gewalt ausübe, sowohl psychisch als auch physisch) deutet das hohe Interesse am Thema auf etwas Verstecktes, Schlummerndes hin.[17]

Moderne Beziehungen sind oft von Unsicherheit geprägt und SM-Spiele scheinen ein ein Weg zur Restabilisierung der Geschlechterrollen. Aber das ist auch nur eine Theorie.

Vielleicht stehen die Frauen einfach drauf und fertig. Keine Bewertung.

 

Nr. 6: Striptease – einmal richtig strippen.

09-06Striptease ist die Kunst der erotischen Entkleidung, und es muss nicht gleich ein Nachtklub sein. Aber es ist überraschend, dass wie viele Frauen sich mit Stiefeln und heißem Outfit an der Stange räkeln wollen. Soweit, dass es schon Kurse dazu gibt.

Das Strippen an sich ist schon uralt, denn der erotischen Schleiertanz der Salome wird bereits in der Bibel erwähnt. Sie erinnern sich, Markus 6,17–29 und Matthäus 14,3–1, die Tochter von Herodes’ Frau Herodias wird von dieser dazu angestiftet, von Herodes den Kopf Johannes des Täufers als Belohnung für einen Tanz gefordert. Auch damals war schon die Belohnung Teil des ganzen …

Frauen lieben das gekonnte Andeuten und die raffinierte Verzögerungen (englisch: to tease) während des verführerischen Tanzes. Wenn sie Männer rasend vor Begierde machen können. Tja … nur her damit. Wir sind bereit.

 

Nr. 7: Eine heiße MILF sein und einen jüngeren Mann fi… ähm … daten

Ashton Kutcher and Demi MooreWas bedeutet MILF eigentlich? Mom I’d Like to Fuck (engl. wörtlich übersetzt: „Mutter, die ich gerne fIcken würde“) bzw. MILF ein eher vulgärer Ausdruck für attraktive Frauen mittleren Alters die einfach … heiß sind.

Hey, mal ganz ehrlich: Es gibt genug davon. Und eine Menge davon möchte mit einem jungen Typen ins Bett. Bravo, wir von der Alpha-Akademie unterstützen das voll und ganz! Frauen an die Macht! Nehmt euch, was euch zusteht.

Die Wahrheit ist: Frauen zwischen 30 und 50 Jahren sind die besten, wenn es darum geht, junge Männer in die Geheimnisse der Erotik einzuweihen. Und das ist gut so.

 

Nr 8: Ein Superheld sollte es schon sein

09-08Viele Frauen wollen den eigenen Superhelden haben, der sie vor Gefahren beschützt und sie am Dach eines Wolkenkratzers liebt. Wie der Feuerwehrmann ist auch der Superheld eine Phantasie, der sich jede Frau hingeben kann.

Und wenn kein Superheld, dann wenigstens ein normaler Held.

Schon das Zedler-Lexikon aus der Mitte des 18. Jahrhunderts sagt: „Held, lat. Heros, ist einer, der von Natur mit einer ansehnlichen Gestalt und ausnehmender Leibesstärcke begabet, durch tapfere Thaten Ruhm erlanget, und sich über den gemeinen Stand derer Menschen erhoben.“

Freunde, „durch tapfere Thaten“ wir man nicht nur „über den gemeinen Stand derer Menschen erhoben“ …  sondern landet auch in der Phantasie (und im Bett) der Frauen. Und das wussten nicht nur die russischen „Helden der Arbeit„.

 

Nr. 9: Sex in der Öffentlichkeit – ein wenig Exhibitionismus darf es schon sein

09-09Frauen wollen es einmal ausprobieren: Ob im Flugzeug, im Bus, im Kino, in einem Aufzug… viele Frauen (als auch Männer) träumen von sexuellen Abenteuern im Freien.

Die Gründe? Exhibitionismus, neuer Wind in die Beziehung, die Möglichkeit entdeckt zu werden und einiges mehr. Die bereits im frühen Kindesalter beobachtende Zeigelust deutet auf eine gewisse exhibitionistische Grundveranlagung des Menschen hin, meinen Sexualforscher.

Und alles was das Blut in Wallung bringt und ein wenig Stress verursacht beschäftigt schon lange die Phantasie der Frau …

 

Nr. 10: Ein flotter DreierMMF, MFF und … wie bitte?

09-10

Es gibt viele Variationen … und mindestens eine davon ist im Kopf jeder Frau. Eine Kurze Erklärung.

MMF – male male female. Der flotte Dreier mit zwei Männchen und einem Weibchen.

MFF – male female female. Diesmal zwei Damen und ein Herr. Yeah.

FFF – Sie haben es erraten: Drei Damen. Da können wir nur zugucken.

MMM – Tja, auch das spielt sich ab im Kopf so mancher Frau. Und da können die Damen nur gucken.

Welche dieser Fantasien die Frau gerade im Kopf hat wissen wir nicht. Aber eine wird es sein. Da können Sie sicher sein … 😉

 

Nr 11: Und rein ins Catwoman Kostüm – Verkleidung ist das halbe Leben

halloween-definitiv-besser-als-weihnachtenSich zu Verkleiden ist nichts neues. Seit mindestens 500 Jahren ziehen sich Menschen meist zur Faschings/Karnevals-Zeit bunte Kostüme an. Und das ist für viele Frauen die Gelegenheit, wenigsten einmal im Jahr ihrer Phantasie (mehr oder weniger) freien Lauf zu lassen.

Aber auch Halloween, das Verkleidungstechnisch definitiv besser ist als Weihnachten, gewinnt in den letzten Jahren immer mehr Freunde.

Egal ob heißes Kätzchen (Siehe Ebays-Auswahl an Catwoman Kostümen), Vamp oder Krankenschwester… Kostüme geben Frauen die Möglichkeit, ihre Fantasien zumindest zeitweise auszuleben.

 

Nr. 12: Femdom – Einmal eine HerrinDomina sein

09-12Frauen fühlen sich oft als der passive Teil im Bett; und hin und wieder wollen sie mal das Ruder übernehmen. Es muss dabei nicht gleich die Rolle einer Domina sein, die mit SM-Praktiken ihren Untergebenen (in beiderseitigem Einverständnis) quält … eine normale „Herrin“ reicht oft aus.

Während eine „Domina“ gegen Entgelt sadistische und dominante Praktiken anwendet, macht eine „Femdom“ die nur zu ihrem eigenen Vergnügen.

Und dieses Vergnügen kann vielfältig sein … 😉

 

Was haben wir vergessen? Wir erweitern unsere Liste liebend gerne! Hinterlassen Sie uns hier Ihre Anregungen … „liken“ Sie diesen Artikel oder verbreiten ihn auf Twitter …

 

„Lass sie kommen“ – Der Insider-Report

Eine einfache Technik, mit der Sie von attraktiven Frauen angesprochen werden.
Egal, ob im Club, in der Disko oder auf der Straße.

Klicken Sie hier und erfahren Sie mehr >>

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.