Partnerin finden in sechs simplen Schritten

By on November 23, 2017
Rate this post

Viele frustrierte Singlemänner stellen sich häufig folgende Frage: Wie kann ich am besten und am schnellsten eine Partnerin finden? Am besten die absolute Traumfrau. An dem Punkt sind viele Männer aufgrund mangelnden Selbstbewusstseins schnell mit ihrem Latein am Ende. Damit das nicht mehr passiert, schreibe ich hier diesen Artikel. Man kann es tun, in dem man diese 6 einfachen Schritte in die Tag umsetzt.

Ansprechangst überwinden und Partnerin finden

Dies ist die Grundlage von allem. Die Ansprechangst überwinden ist ein absolutes Muss, wenn man seine absolute Traumfrau kennenlernen möchte. Natürlich, die einzige Sache die wir als Menschen müssen ist irgendwann einmal zu sterben. Aber bevor man stirbt, möchte man doch tolle Stunde, Tage, Wochen, Monate oder sogar Jahre mit der Frau verbringen, die man liebt. Um diese zu finden muss man die Ansprechangst überwinden, ansonsten lernt man sie nicht kennen und bleibt allein. Hier muss man Schritt für Schritt vorgehen: wenn man weggeht nachts, am besten viele Leute ansprechen. Dann kommt man in den kommunikativen Rhythmus rein. Dann fällt es einen auch leichter, Frauen anzusprechen. Oder tagsüber auf der Straße Frauen nach der Uhrzeit oder dem Weg fragen. Das senkt die Hemmschwelle.

Frauen ansprechen und Partnerin finden

Wenn man die Ansprechangst überwunden hat, sollte man selbstverständlich zur Tat schreiten. In der Bar beispielsweise reicht manchmal schon ein einfach „Hi, wie geht’s? Ich bin Jens.“ Lächeln, eine positive Ausstrahlung und Augenkontakt sind äußerst elementar. In dem Artikel „Frauen ansprechen – so klappt’s garantiert“ gehe ich auf das Ansprechen von Frauen genauer ein. Möglich ist auch der kostenlose Ansprechspicker runterzuladen.

Interessanten, emotionalen und sexuellen Smalltalk führen

Das ist derjenige Punkt, wo es bei den meisten Männern aufhört. Viele Männer verfallen in den Interviewmodus. Das finden Frauen langweilig. Wichtig ist, dass man die Unterhaltung interessant gestaltet. In dem Artikel „Gesprächsthemen beim Flirt“ wird genauer darauf eingegangen. Man sollte positive Themen wählen, die am besten noch eine Gemeinsamkeit herausstellen. Urlaub und Reisen eignen sich in dem Fall besonders gut aber auch Hobbies und Leidenschaften. Wichtig ist, dass man bildhafte Sprache verwendet. Besonders bei Hobbies und Leidenschaften sollte man alles mit einen gewissen Funkeln in den Augen erzählen. Eine schrittweise Erhöhung von Berührungen sollten dabei vorgenommen werden, um ein knisterndes Gefühl zwischen Euch beiden zu steigern. Währenddessen sollte man als Mann auch eine gewisse Erotik und Sexualität ausstrahlen. Wenn man diese Punkte beherzigt, wird das erste Date immer wahrscheinlicher, sofern man nicht die Logistik oder Möglichkeit hat, die Dame direkt mit nach Hause zu nehmen.

Erstes Date – worüber soll ich reden?

Am besten man macht dort weiter, wo man aufgehört hat. Dies ist wichtig, um das gute Gefühl, dass man der Dame beim der ersten Begegnung auferlegt hat, wieder aufzunehmen. Hierbei sollte man versuchen, mehr Gemeinsamkeiten herauszufinden und diese zu vertiefen, damit eine innere Verbindung hergestellt werden kann. Spätestens dann sollte man anfangen, auch intimere Gespräch über Liebe und Erotik zu führen. Hierbei sollten Gespräche über Sex mit ins Spiel kommen, weil Du dann als Mann zeigst, dass ihr beide nicht nur zum Reden hier seid. Währenddessen sollten die Berührungen weiter eskaliert werden. Bis dahin ist es nicht mehr weit bis zum nächsten Punkt.

Ansprech-Spicker

„3 Top-Strategien zum Ansprechen attraktiver Frauen „

Hier klicken

Erstes Date – die Frau küssen

Viele Männer fragen sich, wann denn der richtige Zeitpunkt ist, eine Frau zu küssen. Der Zeitpunkt ist dann gekommen, wenn man alle diese Punkte beherzigt hat und die Frau eindeutige Interessenssignale aussendet. Sie fährt sich beispielsweise durchs Haar, sie berührt Dich, sie lacht über Deine Witze oder sie schaut Dir tief in die Augen. Dann ist der Zeitpunkt gekommen zu handeln. Es kann jedoch trotz aller Interessenssignale aber auch vorkommen, dass sie den Kuss verweigert. Hierbei sollte man einen Schritt zurückgehen und es später nochmal versuchen.

Erstes Date – soll ich sie mit zu mir nach Hause nehmen oder nicht?

Die meisten unerfahrenen Männer fragen sich, ob es nicht zu früh ist, mit der Frau gleich nach dem ersten Date im Bett zu landen. Ich sage, man kann, wenn die Frau dies möchte, sogar schon nach einer halben Stunde mit ihr Sex haben. Es kommt immer auf die Situation, Logistik und die Frau selber an. Selbstverständlich kann man die Frau schon nach dem ersten Date mit nach Hause nehmen. Wenn sie eine Einladung zu Dir nach Hause bejaht und Du sie schon geküsst hast, steht einem erotischen Abenteuer nichts mehr im Weg. Spätestens nach dem zweiten oder dritten Date sollte Sex zwischen Euch passieren. Ansonsten landet man bei der Frau in der Regel nur in der Freundeszone.

Empfehlungen

Wenn man den Erfolg beim anderen Geschlecht auf die nächste Stufe bringen möchte, dann empfehle ich als Einstieg den Audio-Kurs „Wie man(n) Frauen anspricht„. Dort werden die Grundlagen des Kennenlernens genau erklärt. Wer auf die Grundlagen mehr Tiefe folgen lassen möchte, dem empfehle ich die 8er-Set-Verführungspyramide. Dieser Audio-Kurs ist randvoll mit wertvollen Informationen und Tipps rund um das Thema Verführung vom ersten Kennenlernen bis zum Sex. Einfach risikofrei testen mit Geld-zurück-Garantie innerhalb von 30 Tagen.

Zusätzlich zu all diesen Produkten gibt es jetzt was brandneues. Dies ist der Alpha-Club. Für nur 7,-€ kann man diesen ein Woche lang testen. Darin enthalten sind 6 Videoreihen im Wert von 346,20 € und das für nur 7,-€. Ich finde da muss man einfach zuschlagen und dieses einmalige Spezialangebot testen. Ich kann nur versprechen, es lohnt sich.

Ansprech-Spicker

„3 Top-Strategien zum Ansprechen attraktiver Frauen „

Hier klicken

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.